Springe zum Inhalt →

Das Projekt #dazteambunt: Remix der DaZ-Lernpakete

Die Idee des Projekts entstand im Rahmen des DaZ-Arbeitskreises, der vom Schulamt Nürnberg ins Leben gerufen wurde. Als Inspiration dafür dienten die Lernpakete auf der österreichischen DaZ-Plattform, die zu vielen Wortschatzbereichen einige Arbeitsblätter und Flashcards, Bild- und Audiodateien sowie Übungen mit LearningApps beinhalten.  

Dabei ist es uns aufgefallen, dass vor allem die Learningapps-Übungen im Sinne der DAZ-Prinzipien ausbaufähig wären: 

  • So ist es z.B. sinnvoll die Artikel bunt zu markieren. Wie es geht, zeige ich in einem kurzen Erklärvideo:

Damit man die bunt markierten Übungen auch besser findet, haben wir den Hashtag #dazteambunt eingeführt, mit dem man die mit bunten Artikel „aufgepeppten“ Übungen versehen sollte, damit man diese schneller findet.

  • Auch Differenzierung der Wortschatzübungen ist hilfreich und sinnvoll. Daher wurden von Migrationsberaterinnen Stefanie Reising und Iris Weber einige Leitfäden entwickelt, die als Orientierung bei der Differenzierung in den Kompetenzbereichen „Hören“ und „Lesen“ auf der Wort- bzw. Satzebene dienen sollen. Mit freundlicher Erlaubnis der Autorinnen möchte ich die folgenden Leitfäden hier als #OER teilen.
  1. Wichtige Hinweise zur Erstellung der Übungen  
  2. Leitfaden “Hören” 
  3. Leitfaden “Lesen” 
  4. Leitfaden “Lesen: richtig – falsch“ 
  5. Leitfaden “Lesen: Satzteile ordnen“ 

Die im Rahmen des Arbeitskreises erstellten Übungen wurden beim folgenden Account gespeichert: https://learningapps.org/user/beraterinnen migration .

In einem weiteren Beitrag möchte ich meine Ideen zur kollaborative Erstellung der differenzierten Übungen teilen, damit man zeiteffizient und arbeitsteilig die Übungen im Handumdrehen erstellen könnte.

Veröffentlicht in Allgemein DAZ Unterrichtsentwicklung

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.